Hier gibt's Neues und Termine aus der Pfarre!

=>


Termine

*) Am Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag ist jeweils um 9 Uhr Ministrantenprobe im Pfarrsaal für die Liturgie am Abend.

*) Am Karfreitag ist die vorgeschriebene Sammlung für die christlichen Stätten im Heiligen Land.

*) Wir laden die ganze Pfarrbevölkerung zur Mitfeier der Karwochenliturgie und des Osterfestes recht herzlich ein. Für die Osternachtsfeier bitte Kerzen mit Tropfbecher mitbringen oder Kerzen sind auch bei den Kircheneingängen käuflich zu erwerben. Wir bitten sie die befüllten Fastenwürfel in die Kirche mitzubringen und in die bereitgestellten Körbe zu geben oder im Pfarrhof abzugeben. Neu: Die Fastenwürfel werden nicht von den Firmlingen abgeholt.

*) Am Mittwoch, 23.4., ist von 9 - 11 Uhr Mutter-Kind Runde im Pfarrsaal.

*) Am Donnerstag, 24.4., findet um 19.30 Uhr die Tischmütterbesprechung im Johanneszimmer statt.

*) Am Donnerstag, 24.4., trifft sich um 19.30 Uhr die Mütterrunde in der Pfarrheimküche.

*) Am Donnerstag, 24.4., ist um 20 Uhr Firmhelferbesprechung im Petrussaal.

*) Am Freitag, 25.4., findet um 19.30 Uhr ein Infoabend für die Indienreise mit Kpl. Wilson (6. – 21.11.2014) im Pfarrsaal statt.

--> Download Plakat

*) Am Samstag, 26.4., ist um 15 Uhr Danke-Nachmittag für die Mitarbeiter des Sozialkreises im Pfarrsaal.



Zurück



Aktuelles


Neues von unseren Minis

Hier gibt es einige Bilder unserer Minis und unserer Minihelferinnen:



Hier gehts zur Seite unserer Minis!


Wir begrüßen unseren neuen Diakon Franz Hofmarcher


Am 22. September wurde unser Franz Hofmarcher gemeinsam mit 14 Kollegen von Bischof Klaus Küng im Stift Melk zum Diakon geweiht.
Und am Sonntag, 28.9. 2013, durfte ihn die ganze Pfarrgemeinde begrüßen und mit ihm feiern. Wir freuen uns sehr, dass Franz den Weg des Diakonats eingeschlagen hat und so seine Talente und seine Berufung in unsere Pfarre und Kirche einbringen möchte.

Fotos gibt es hier.



Jungschar- und Ministrantenlager 2013 in Nussdorf



Das heurige Jungschar- und Ministrantenlager führte uns heuer nach Nussdorf, wo uns ein verrückter Professor auf eine Zeitreise in die Zukunft mitnahm.
Insgesamt waren 63 Kinder, 12 BegleiterInnen, 3 Köchinnen und Diakon Peter unterwegs.

DANKE allen, die das schöne Lager ermöglicht haben!!!

Hier gibt es Fotos und Bericht vom Lager.



Unser Pfarrfest



Am 9. Juni feierten wir in unserer Pfarrfamilie das Pfarrfest - bei strahlend schönem Wetter! Essen, trinken, spielen, plaudern und diskutieren - es war ein bunter, gemütlicher Tag für uns alle.
Mit den freiwilligen Spenden unterstützen wir auch die Hochwasseropfer. DANKE an alle, die mitgeholfen haben und mitgefeiert haben!!!

Hier gibt es Fotos vom Pfarrfest.



Pfarrwallfahrt nach Budapest



Es ist gute Tradition, dass eine Gruppe aus unserer Pfarre nach Fronleichnam auf Pfarrwallfahrt fährt. Dieses Jahr ging es nach Budapest. Und alle konnten viele tolle Eindrücke mit nach Hause nehmen.
Fotos gibt es hier.



Miniausflug



Am Pfingstdienstag fuhren 56 Ministrant/innen und acht Begleiter/innen zu einem Ausflug in den Familypark nach St. Margarethen am Neusiedlersee. Der Ministrantinnenausflug war ein Dankeschön an unsere vielen braven Minis, die Wochenende für Wochenende, an Feiertagen, bei Begräbnissen, Hochzeiten, Wochentagen und vielen mehr unsere Messen verschönern! Bei wunderschönem Wetter ging es von einer Achterbahn über die Wasserrutsche zum Apfelflug und natürlich noch zu vielen anderen Attraktionen. Die Ministranten hatten riesigen Spaß und auch die Begleiter/innen kamen nicht zu kurz, denn sie „durften“ ja überall mitfahren!

Ein großes Dankeschön an die MinibegleiterInnen und PAss. Ana Chirila für diesen Ausflug und für das Engagement das ganze Jahr über.




6 Paare feiern goldene Hochzeit



Ein besonderes Fest war am Pfingstsamstag in Purgstall:
6 goldene Jubelpaare, die vor 50 Jahren innerhalb von 14 Tagen geheiratet haben, feierten ihr Jubelfest:

Josefa und Anton Stamminger, Josefa und Johann Reisenbichler, Theresia und Friedrich Eßletzbichler, Anna und Peter Hofmarcher, Hermine und August Wachsenegger, Maria und Rupert Prankl mit Pfarrer Franz Kronister, Pfarrer Franz Josef Kaiser, Kaplan Paulus, Kaplan Wilson, Pfarrer Anton Hofmarcher, Diakon Ferdinand Pitzl und Frau Bürgermeister Marianne Fallmann.




Danke Fahrt des Sozialkreises nach Ybbs und Kemmelbach

Jedes Jahr im April lädt die Pfarre die MitarbeiterInnen des Sozialkreises (Kutscherhoffahrer, Frauen und Männer des Besuchsdienstes,...) zu einem Nachmittag des Dankes ein.
Diesmal fuhren wir nach Ybbs ins Therapiezentrum der Stadt Wien, wo wir eine ausführliche Präsentation bei Kaffee und Kuchen erlebten. Diakon Josef Poschenreithner zeigte uns die Kapelle, wo wir eine kurze Andacht hielten.
Dann fuhren wir weiter nach Kemmelbach zur Lebenshilfe-Werkstätte. Leiterin Leopoldine Köfinger führte durchs Haus. Ein Besuch der neugestalteten Kapelle beschloss diesen Nachmittag.




Neues vom Sozialkreis



Unser Sozialkreis ist eine sehr aktive Gruppe, die sich in verschiedenen caritativen Bereichen engagiert und auch viele Menschen unserer Pfarre zur Mithilfe einlädt.
Seit dem Winter 2009 / 2010 stricken fleißige Frauen der Pfarre (ca. 45 Frauen) für die Emmaus-gemeinschaft St. Pölten, die diese Sachen wiederum an Rumänien weitergibt.
Und so viel wurde schon gestrickt: über 440 Paar Socken, 178 Hauben, 14 Stirnbänder, 73 Paar Fäustlinge, 92 Schals, 19 Pullover und Westen und 19 große Wolldecken (mit 1100 Fleckerln!)



Ehrung unserer Mesnerinnen

Im Namen unserer Pfarre und der Mesnergemeinschaft der Diözese St. Pölten wurden unsere Mesnerinnen geehrt.
Josefa Stamminger ist seit 35 Jahren Mesnerin in der Kirche in Feichsen und kümmert sich auch um die Reinigung und den Schmuck der Dorfkirche. Sie erhält das Mesnerabzeichen in Gold.
Resi Jagesberger ist seit 15 Jahren Mesnerin in der Pfarrkirche. Neben ihren Diensten bei Wochentagsmessen und Begräbnissen ist sie immer bereit zu helfen und hat auch einen guten Blick für Reinheit und Ordnung in Kirche und Sakristei Sie erhält das Mesnerabzeichen in Bronze.
Mit unseren Mesnern Rudi Schausberger und Josef Größbacher haben wir 4 Männer und Frauen, die sich um die Mesneraufgaben in unserer Pfarre kümmern.
Danke für euren Dienst!





Glaubensabend

Zum Jahr des Glaubens laden wir an 3 Dienstagen in der Fastenzeit zu Glaubensabenden ein.
Am Dienstag, 19. Februar war Abt Columban Luser vom Stift Göttweig zu Gast. Er sprach zum Thema: "Leben aus der Taufe! Mein Taufversprechen in der Osternacht!" Viele Menschen nutzten dieses erste Angebot, ihren Glauben zu vertiefen.





Jungscharfasching



Die Faschingsaison hat Hochkonjunktur - auch bei unserer Jungschar! Tänze, Spiele und Faschingskrapfen gehören da einfach dazu. Hier gibt es Bilder von einem lustigen Nachmittag!



Fasching der Mutter-Kind-Runde



Auch unsere Kleinsten feiern Fasching und sie haben ganz besonders liebe Verkleidungen!

Hier gibt es noch mehr Bilder von der Muki-Runde!




Bilder von der Kinderliturgie



Alle 6 - 8 Wochen werden die Kinder eingeladen, einen besonders gestalteten Kindergottesdienst im Pfarrheim zu feiern. Kindgerecht wird das Evangelium verkündet, begriffen und gespürt. Zum Heiliglied ziehen die Kinder wieder in die Kirche ein und feiern ganz vorne beim Hr. Pfarrer mit.

Hier gibts Bilder und Infos von unserer Kinderliturgie!




Unser indischer Kaplan Wilson stellt sich vor



Liebe Schwestern und Brüder,
Ich begrüße Sie ganz herzlich! Es freut mich sehr, dass ich heute bei Ihnen sein darf.

Mein Name ist Pater Wilson Abraham und ich bin 37 Jahre alt. Ich komme aus Indien und zwar aus dem südindischen Bundesland Kerala, wo 33 Millionen Menschen in verschiedenen Religionen zusammen leben. Ich habe zwei Geschwister - einen Bruder und eine Schwester. Mein Vater arbeitet in der Landwirtschaft und meine Mama ist zu Hause.

Im Jahr 2002 wurde ich zum Priester geweiht. Nach meiner Priesterweihe war ich zwei Jahre als Kaplan tätig. Danach war ich acht Jahre Pfarrer in drei verschiedenen Gemeinden. Seit September dieses Jahres bin ich in Österreich. Ich nehme an einem Sprachkurs an der Universität Wien teil. Als ich hier ankam, wurde ich sehr herzlich vom Pfarrer Franz Kronister eingeführt. Mein erster Eindruck ist wirklich wunderbar.

Ich hoffe auf die Gelegenheit, bald mit vielen von Ihnen persönlich sprechen zu können und Sie kennen zu lernen. Ich freue mich sehr auf die Zeit hier bei Ihnen und auf die gute Zusammenarbeit. Ich bitte um Ihr Gebet für mich und für meine Aktivitäten hier.

In Verbundenheit und Dankbarkeit
Ihr Wilson






Jahr des Glaubens

Als Beilage zum Pfarrblatt Advent und Weihnachten 2012 gibt es Infos zum Jahr des Glaubens, einen guten Text zur Liturgiereform des 2. Vatikanischen Konzils und die Einladung für die Fastenzeit zu Gesprächsabenden und Exerzitien im Alltag.






Interview Kardinal Martini

Das letzte Interview des am 31. August verstorbenen Kardinal Martini von Mailand können Sie hier herunterladen: Interview






Zurück